Anfang der Woche hat uns der Vermieter unserer Trainingsräume informiert, dass die Stadt Gelsenkirchen eine sogenannte Nutzungsuntersagung für unsere Trainingshalle ausgesprochen hat. Ab 5. Juli darf dort kein Training mehr stattfinden. Sonst kostet es 10.000 Euro Strafe. Angeblich sei das Gebäude einsturzgefährdet. Ein echter Witz.

Zeit für Ostern: Am 29. März, sowie 3. und 5. April findet aufgrund der Osterferien kein Training statt. Wir sehen uns wieder am 10. April.

(Foto: Jamie Bradway CC BY-NC-ND 2.0)

Am 24. Februar war endlich wieder einmal Zeit für einen Besuch beim inzwischen 14. German MMA Championship (GMC). Im Bild Mandy Böhm vom Fightclub Gelsenkirchen vor ihrem Kampf. Links ihr Trainer und Sifu, Deniz Haciabdurrahmanoglu, beim dem auch unsere Trainer Jörg und Norbert lernen.

Zum ersten Mal seit 2013 waren wir wieder einmal zu Gast auf dem Straßenfest in Gelsenkirchen Rotthausen. Links im Bild: Dr. Willi Mast einer der Organisatoren des Festes

Auch 2017 waren wir wieder mit einer unserer internationalen Kampfsportlerinnen beim Muddy Angel Run dabei. Die Einnahmen der schlammigen Veranstaltung helfen, den Kampf gegen Brustkrebs zu finanzieren.

Am 23. Juli waren wir mit drei Leuten bei 10. OlimpX MMA/K1-Amateurturnier im Gelsenkirchener Fightclub. Dort getroffen haben wir unter anderem Mandy „Monster“, MMA-Pro-Fighterin aus Gelsenkirchen (links im Bild). Leider fiel ausgerechnet ihr Kampf aus – wegen dem wir vor allem da waren. Ihre Gegnerin hatte am Turniermorgen abgesagt. Mit vielen Anregungen für das weitere Training, fuhren wir am frühen Abend wieder heim.

Zusätzliche Informationen